VERLOSUNG, INSTASTORIES UND EIN INDIREKTER VORSATZ


Happy Friday meine Lieben! Ach bin ich froh, dass diese erste schreckliche Schulwoche nach den Weihnachtsferien nur kurze zwei Tage dauert. Nach Silvester fällt es mir noch schwerer als nach anderen Ferientagen wieder in den normalen Schlafrythmus zu kommen und auch heute sah man mir die 5 Stunden Schlaf zu wenig deutlich an. Am ersten Schultag kommen ja viele etwas zurecht gemachter und hübscher in die Schule - Fehlwarnung bei mir. Klopfe mir selbst dafür auf die Schulter, dass ich es überhaupt aus dem Bett geschafft habe. Bei Schlafmangel habe ich immer dieses "Wir fahren gleich zum Flughafen"-Feeling. Mir ist kalt, meine Augen brennen und es fühlt sich an wie mitten in der Nacht. Letzteres trifft auf heute Morgen kurz vor 8 allerdings nicht zu.

Mein Start in das Schulhalbjahr 2016 (mein letztes wohlbemerkt!) ist nicht gerade "New Year New Me"-tauglich. Generell hatte ich zu diesem Jahreswechsel wenig Lust mir neue Verhaltensweisen aufzuzwingen und zum Vorzeigemenschen zu mutieren. Daher habe ich die Vorsatzliste weggelassen und mir selbst keinen Druck gemacht - mittlerweile kenne ich mich und weiß, dass ich es mit Leistungsdruck am wenigsten schaffe auch Leistung zu erbringen. Dennoch hat mir das neue Jahr auch neue Ideen in den Kopf gesetzt, die sich vor allem auf das Bloggen fokussieren. Das neue Design und der sich wandelnde Content macht mich sehr glücklich und wird auch von euch sehr gut angenommen. In Zukunft will ich aber auch darüber hinaus über meinen Bloggerschatten springen und mich ein wenig selbst testen...

Social Media, Suchmaschinenoptimierung, Kooperationen. Alles Themen, die ich mehr oder weniger nur nebenbei erledige und denen ich bisher nur geringste Aufmerksamkeit schenke. Grund dafür war ganz klar mein Zeitmanagement. Ich investiere Zeit für meinen Blog, aber nicht genug, um alle meine Social Media Kanäle mit Inhalt zu füllen, 3-4x die Woche etwas zu veröffentlichen und mit anderen Bloggern oder Firmen zusammenzuarbeiten. Ich hasse Halbherzige Sachen, weshalb ich bei aufwendigeren Projekten immer die Handbremse gezogen habe, da ich mich in Sachen Blog nicht festlegen und Verpflichtungen vermeiden wollte.

Demnächst soll meine Prioritätenliste allerdings etwas überarbeitet werden - Schule steht sicherlich jetzt noch mehr an der Spitze als je zuvor - allerdings möchte ich die liegengebliebene und vergeudete Zeit (Handyzombie OLE!) für den Blog nutzen, meine Posts zum ersten Mal planen, an festen Tagen etwas veröffentlichen und mich in Sachen wie SEO und Social Media weiterentwickeln. Dafür habe ich (man glaubt es kaum!) meinen Instagramaccount wiederbelebt und teile dort regelmäßig einige Fotoeindrücke aus meinem Leben. Ich freue mich, wenn du vorbeischaust - noch steh ich in den Anfängen, aber ich bin zuversichtlich, dass ich dranbleiben werde.


Neben der intensiven Auseinandersetzung mit der Zukunft dieses Blogs, habe ich die Ferien auch dazu genutzt mal meinen Kleiderschrank und mein Bücherregal auszumisten. So viele Bücher gammeln bei mir rum, welche ich keineswegs vorhabe erneut zu lesen. Die Kernstücke dieser Ausbeute verlose ich daher ab sofort einfach an euch - da ich diese Romane generell nicht mehr als einmal gelesen habe, sind sie alle im Topzustand (lediglich der Hardcoverumschlag ist an den Rändern etwas eingeknickt, aber das lässt sich ja auch bei der besten Pflege nicht vermeiden).
Heute geht es los und ihr habt die Möglichkeit die Science-Fiction-Bestsellerreihe von Lissa Price zu gewinnen. Dafür müsst ihr euch einfach nur in das Rafflecopter Widget eintragen (erstes Mal, dass ich dieses Widget nutze - ich hoffe, ich habe das alles richtig gemacht!). Die nächsten Bücher verlose ich voraussichtlich über meine Facebookseite. Vergesst daher nicht, mir zu folgen, falls Interesse in den Verlosungen besteht.


Ich wünsche euch ein schönes Wochenende - kuschelt euch noch einmal in euer Bettchen, bevor der Alltagsstress euch einholt und schlaft noch einmal so richtig schön aus! xx Ana
Kommentare on "VERLOSUNG, INSTASTORIES UND EIN INDIREKTER VORSATZ"
  1. Hallo,

    oh das klingt nach viel Arbeit. So ein sehr aktives Bloggerleben kann sehr viel Zeit in Anspruch nehmen, kann ich mir vorstellen. Da wünsche ich dir viel Erfolg!

    Viele Grüße
    Twineety

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Natürlich aber wenn man sich nicht für seine Leidenschaften Zeit nimmt, für was dann? xx Ana

      Löschen