Life Update: What's On my Blogging Bucklist und Künstlerische Inspirationen

Hello meine Lieben und welcome back auf "Stories Dreams Books". Heute ist etwas wunderbares passiert, was man wohl als Miniwunder der Macht einer Community beschreiben kann. Ich habe einen supersüßen Kommentar meiner lieben Ley unter meinem letzten Post gelesen und dabei gespürt, wie mir das Herz aufging. In solchen Momenten fällt mir wieder einer der wichtigsten Gründe ein, wieso ich das Bloggen so liebe: das Feedback, den Zuspruch und das Gefühl, dass es tatsächlich Menschen gibt, die hier mitlesen und sich freuen, wenn ich etwas veröffentliche. Es gibt nichts Schöneres, als etwas zu kreieren und damit andere wahrhaftig zu erreichen - es ist das, was ich mein ganzes Leben tun möchte. ----- so schluss mit dem geschnulze (war aber ehrliches geschnulze).

Ich dachte, ich schnacke heute wieder etwas rum und erzähle etwas über die verschiedensten Kleinigkeiten - unter anderem auch darüber, was für Posts es in der nächsten Zeit bei mir zu lesen geben wird. Waaaaas noch ein Life Update diese Woche? Jap. Es ist Samstag Abend und ich habe eine zweistündige Pädagogik-Lernzettel-Schreib-Session hinter mir, weshalb mir ein kleines Päusschen sehr gelegen kommt. Perfekte Zeit also um mir ganz spontan einiges von der Seele zu reden. Also los.






Auf dem Plan: Bloggen. Und zwar so richtig. Da Planung die halbe Miete ist, habe ich mir eine kleine Blogging Bucket List erstellt, die ich in den nächsten zwei Wochen abarbeiten will (ui, ich hab mir die Klausurenphase zum Turbobloggen ausgesucht?). Darunter fällt eine Rezension, ein Post zu meinem aktuellen Lieblingsoutfit) und ein Exkurs in der Sparte Fitness und Ernährung. Viele von euch sporteln ja genauso gerne wie ich und fragen mich immer mal wieder, was ich das letzte halbe Jahr tue, seitdem ich meine Sportroutine umgekrempelt habe. Außerdem experimentiere ich momentan viel mit dem Thema Veganismus herum. Wird also Zeit etwas darüber zu schreiben.


Ana die Kolumnistin: Groß vorgenommen habe ich mir außerdem definitiv mehr Kolumnen zu schreiben. Zwischen Kolumnen und mir herrscht eine Hassliebe. Bei argumentativen Texten und Kommentaren habe ich immer das Gefühl auf einem Minenfeld zu tapsen, weil ich furchtbare Angst habe, jemandem auf den Schlips zu treten oder mit zu wenig umfassendem Vorwissen zu denken. Der Anspruch an Struktur und Sprache ist deutlich höher, als bei pille palle Blogposts (wie diesem hier), weshalb auch der Zeitaufwand in die Höhe schießt. ABER ich liebe solche Artikel und bin wahnsinnig stolz, wenn ich mir beim Lesen meiner eigenen Kreationen selbst auf die Schulter klopfen kann.

Inspiriert durch: mehr als hier in das kleine Eingabefeld passt! Ganz aktuell aber von Erich Kästner und Irmgard Keun, welche mir die Epoche der Neuen Sachlichkeit so schmackhaft machen. Mein nächster Bucheinkauf wird definitiv von Romanen aus der Zeit der Weimarer Republik dominiert werden. Weiterhin aber auch von verstaubten Hobbies, wie das Tanzen und das Musik machen, welche ich jahrelang vernachlässigt habe und mittlerweile wieder für mich entdecke. Manchmal wünsche ich mir, ich könnte in mehreren Paralleluniversen leben: Eines fürs Schreiben, eines fürs Tanzen, ein drittes für alle möglichen Abenteuer mit meinen liebsten Menschen und ein viertes für meine derzeitige Mischung aus allen dreien.

Verliebt in: meinen neuesten Schuhschrankzuwachs. Diese Chelsea Boots habe ich bei H&M ergattert und bin über beide Ohren verknallt. Letztes Jahr habe ich meine flachen, schwarzen auch dort gekauft und ich muss feierlich verkünden: H&M, du magst vielleicht Mainstream sein, aber du schenkst mir immer wieder meine allerliebsten Modeteile. Ich hab dich lieb.
Trage sie all day everyday, auch wenn ich eigentlich nicht der Alltags-Absatz-Träger bin - erst recht nicht in der Schule. Bequem kann ich sie nicht nennen (zumindest nicht annähernd so viel Turnschuhe!), aber für hohe Hacken lassen sie mich laufen wie einen schicken Menschen und das mag ich.

Empfehle euch: mal den Youtube Kanal von BonnyRebecca durchzustöbern. Sie macht momentan die 30 Videos in 30 Days Challenge und steckt mich total an mit ihrer fröhlichen, offenen Art und ihrem gesunden, veganen Foodporn. Wenn das keine lebenswerten Vibes sind, dann weiß ich auch nicht.

xxx, Ana
Kommentare on "Life Update: What's On my Blogging Bucklist und Künstlerische Inspirationen"
  1. Huhu! :-)

    Schon seit einer gefühlten Ewigkeit möchte ich einen Haufen deiner letzten Posts kommentieren. Ich liebe es, in welche Richtung sich dein Blog entwickelt hat oder noch entwickeln wird, denn man merkt bei jedem Beitrag, wie viel Spaß es dir macht.
    Gerade, dass du mehr Kolumnen schreiben möchtest, finde ich klasse.
    Zwar passt es gerade nicht zu diesem Post, aber du hast doch vor kurzem deine Gedanken zum Thema "Kommentieren" niedergeschrieben. Ich kann dich da in jeglicher Hinsicht nur verstehen. Ein Blog bzw. die gesamte Community drum herum lebt vom Austausch. Doch mir geht es leider oftmals so, dass ich einfach nicht die Zeit habe, alle Beiträge, die ich lese zu kommentieren. Besonders inspirierende kommentiere ich oftmals im Nachhinein, doch würde ich es gerne viel öfter tun.
    Denn ich weiß selbst, wie sehr man sich über ein Kommentar freut.

    Auf jeden Fall möchte ich deine Beiträge in Zukunft gerne öfter kommentieren. :-)

    Liebste Grüße,
    Franzi
    himmlischerfedertraum.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Franzi!
      Oh vielen Dank - das freut mich total, dass viele meiner Buchblogleser immernoch gerne auf meinem Blog sind! :)

      Was das Kommentieren angeht, schließe ich mich ja selber mit ein. Kommentieren ist einfach mehr Aufwand und den kann man nicht immer aufbringen. Finde es aber lieb, dass du dir heute die Mühe gemacht hast.


      xx, Ana

      Löschen