TRAILER REACTION: "Paper Towns" oder: Das könnte mein John Green werden!

Beim Sonntäglichen Vlogs und Blogs und Social Media Gestöber stößt man auf einige Überraschungen, heute morgen war es bei mir eine unglaublich Erfreuliche. Wisst ihr noch, als ich geschrieben habe, John Greens Bücher seien einfach nicht mein Fall? Nun, nach "Das Schicksal ist ein mieser Verräter" und "Eine wie Alaska" war das auch so (obwohl ich gestehen muss, dass diese Bücher etwas episches an sich haben). Irgendwie war mir die Stimmung zu melancholisch, die Botschaft zu bitter - bis ich den Trailer zu "Paper Towns" gesehen habe. Ich bin euphorisch von Haaransatz bis kleiner Zeh, denn ich spüre, dass das mein lang ersehnter John Green sein könnte!



Heiliger Bimbam, dieser Trailer ist G Ö T T L I C H!
Angefangen bei Cara Delevigne als Margo, die so wild, schön und selbstbewusst ist, dass man freiwillig das Ufer wechseln will. Ich mochte Cara aufgrund ihrer "who cares?"-Einstellung schon immer, mit Margo scheint sie die perfekte Rolle gefunden zu haben, um ihr Schauspielerdebüt abzuliefern (ist es ihr Debüt? Bin mir nicht sicher.). Nat Wolff war ja schon in "Das Schicksal ist ein mieser Verräter" absolut herzzerreißend in seiner Rolle - auch hier wird mir ganz warm dabei, wenn ich sehe wie er sofort einwilligt, beim Rachefeldzug dabei zu sein. Und was die Story angeht, so habe ich mich verliebt: Margo scheint eine liebe Allison DiLaurentis zu sein - ein wahres Rätsel, welches man lieben MUSS. Ein bisschen scheint der Film sich eine Scheibe vom "Vielleicht lieber morgen"-Flair abgeschnitten zu haben, was ja für sich spricht. Unterm Strich, bin ich so unglaublich überzeugt von dem Trailer, dass ich Morgen in die Buchhandlung eilen werde, um dieses Buch zu kaufen. Ich. Brauche. Es. Jetzt. 

Was ist mit euch? Kann euch der Trailer auch so aus den Latschen hauen wie mich? Habt ihr das Buch gelesen? Wie steht ihr allgmein zu John Green? 
Kommentare on "TRAILER REACTION: "Paper Towns" oder: Das könnte mein John Green werden!"
  1. Mir gefällt der Trailer auch sehr, ich glaube, diesen Film werde ich mir tatsächlich ansehen, von "Das Schicksal ist ein mieser Verräter" hab ich lieber Abstand genommen. Ich habe von John Green bisher erst letzteres gelesen, war davon aber eigentlich sehr angetan, deshalb hab ich hier auch keine allzu großen Bedenken :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wieso? Diesen Film mochte ich eig :)
      Ja dann ist das bestimmt was für dich:)

      Löschen
    2. Tatsächlich nur weil ich nicht im Kino so rumheulen wollte :-) Ich werde ihn mir aber bestimmt mal anschauen, wenn ich alleine zuhause bin.

      Löschen
  2. Mir ging es mit John Green genauso wie dir. Irgendwie war DSiemV viel zu melancholisch und bitter und so richtig "spannend" fand ich es auch nicht. Nur traurig und herzzerreißend. Eine wie Alaska habe ich dann schon gar nicht mehr gelesen, das klang so ähnlich. Und den Trailer zu Papertowns wollte ich auch eigentlich gar nicht anschauen, ich war überzeugt, er wäre genauso traurig und bäh. :D Aber jetzt habe ich ihn doch mal angeschaut und omg du hast so recht! Das sieht so unglaublich toll aus! *-*
    Übrigens - das hat jetzt nichts mit deinem Post zu tun - aber ich habe einen TAG gemacht, bei dem ich dachte, dass er dich interessieren könnte. Aaaalso habe ich dich getaggt. :) Schau doch mal vorbei, wenn du Zeit und Lust hast, ich würde mich freuen, wenn du mitmachst! :) http://dasbuchgelaber.blogspot.de/2015/03/tag-my-bookish-life.html

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja genau - tieftraurig war ich danach auch, keine Frage aber gut getan oder inspiriert hat es mich gar nicht.
      Vielleicht sind wir ja mit diesem John Green glücklich? #highfive

      Ui, der sieht ganz witzig aus - ich mach gerne mit !

      Löschen
  3. Ich habe das Buch letztes Jahr irgendwann Anfang November gelesen und es ist nach "The Fault in our Stars" meiner absoluter Liebling von John Green.
    Ich war ja erst etwas skeptisch mit Cara als Margo, aaaber im Trailer hat sie mich dann doch richtig überzeugt. Ich bin jetzt auch schon richtig gespannt darauf und hoffe, dass ich den Film irgendwo auf Englisch gucken kann.

    Liebe Grüße! :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, danke du steigerst meine Vorfreude nur noch :o :)
      Ja, Cara ist einfach fantastisch im Trailer!
      Wieso? Gefallen dir die Synchronstimmen nicht? :(

      Löschen
  4. Ich will das ja auf jeden Fall noch lesen! Eigentlich will ich noch alle John Greens lesen, weil ich ihn persönlich so gern hab, folg ihm schon ewig auf YouTube und er ist soooo toll. Es gibt ja auch irgendwie einen Schuber mit seinen Büchern auf englisch, ich glaube, den hätte ich gern ^.^
    Der Trailer ist so oder so jedenfalls seeeeehr geil! Bin voll gespannt und die Besetzung ist der Hammer *.*
    ♥ Ley

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ahhh, mist, immer wenn ich mit Bloglovin die Posts lese und dann kommentiere, taucht mein Kommi 2x auf....kannst es einfach löschen xD

      Löschen
    2. Pff ist doch egal - stört mich nicht :-*
      Auch wenn ich ihn jetzt nicht so mag will ich trotzdem einmal seine Bücher abklappern! - auch wenn ich dann kein Schuber will :D

      Jaaaaa, ich auch *-*

      Löschen
  5. Ich will das ja auf jeden Fall noch lesen! Eigentlich will ich noch alle John Greens lesen, weil ich ihn persönlich so gern hab, folg ihm schon ewig auf YouTube und er ist soooo toll. Es gibt ja auch irgendwie einen Schuber mit seinen Büchern auf englisch, ich glaube, den hätte ich gern ^.^
    Der Trailer ist so oder so jedenfalls seeeeehr geil! Bin voll gespannt und die Besetzung ist der Hammer *.*
    ♥ Ley

    AntwortenLöschen
  6. Ich glaube mir gehts genauso wie dir :o Dachte eigentlich immer, John Green wäre nicht so was für mich. Zumindest sein Schreibstil :D Aber die Verfilmung von "Das Schicksal ist ein mieser Verräter" war natürlich Bombe und DIESER TRAILER SIEHT SO GUT AUS! Das glaub ich grad gar nicht ... Da muss ich rein :DD
    (Bin ich der einzige Mensch, der Cara Delivigne nicht sooo hübsch findet?! o.O Aber Nat Wolff ist klasse besetzt :D)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja die Verfilmung fand ich 492448x besser als das Buch!
      Ich glaube das bist du - ich würde nicht gerne so aussehen wie sie, aber ich finde sie dennoch unglaublich und einzigartig cool-hübsch, wenn du verstehst. Sie ist einfach fantastisch (folg ihr mal auf Insta oder so:D)

      Löschen
    2. Absolut! Habe von ihm dann ja noch "Will & Will" gelesen und seinen Part fand ich echt nicht so toll, nur den von David Levithan. Finde John Green schreibt einfach nur ... durchschnittlich :p
      Und oh man, ich find die natürlich nicht hässlich oder so aber auch nicht so besonders hübsch. Vielleicht ist sie einfach "nicht mein Typ" hahahaha :D

      Löschen
  7. Ich hab das Buch gerade erst beendet, dann habe ich mir erst den Trailer angeschaut, weil ich dachte, dass er vielleicht etwas spoilern könnte (was er Gott sei Dank nicht tut ^^)

    Ich fand Paper Towns toll, habe bisher nur The Fault In Our Stars davor gelesen, wobei mir TFIOS besser gefiel. Ich freu mich schon auf den Film, Natt Wollf kenn ich schon seit seinen Nickelodeon Zeiten, und hoffe, dass es nah am Buch ist, das für mich etwas ganz Besonderes war :)

    lg bibi ;)

    AntwortenLöschen