Gift Guide für Büchereulen Teil 1


Oh oh, Weihnachten rückt immer näher und du hast immernoch nicht das perfekte Geschenk für deine/-n lesebegeisterte/-n Freund/-in gefunden? Wenn es um Büchereulen oder Leseratten geht, dann ist die Geschenkwahl eigentlich gar nicht sooo schwer, denn ehm... man kann ja eigentlich immer ein Buch kaufen! Für alle, die es dann aber doch etwas kreativer wollen oder zum Buch noch eine Kleinigkeit dazu geben wollen, die könnten mit diesem Gift Guide die Antwort auf ihre Gebete erhalten. Viel Spaß!

  • Weihnachtliches Buch: Fangen wir ganz Basic an. Du hast dich dafür entschieden ein Buch zu verschenken, willst aber nicht die schnöden altbekannten Mainstream-Bestseller verschenken, sondern etwas dass zu dem kuscheligen, wohligen Weihnachtsfest passt. No problemo, denn die Literaturwelt hat auch ganz viele Weihnachtsstorys zu bieten. Meine Tipps: "Hinter verzauberten Fenstern", "Santa's Baby"  und die "Freche Mädchen - Freche Bücher Adventskalender", die ich früher immer der Schokolade vorgezogen habe.
  • Das kleine Extra macht's!: Wenn das perfekte Buchgeschenk da ist, dann denk doch mal daran eine kleine Widmung auf der ersten Seite zu hinterlassen. Würde mir persönlich sehr ans Herz gehen und ist meiner Meinung nach etwas, was man bei Besonderen Menschen machen sollte. 
  • Old but gold - Tasse: Ich gebs ja zu, Tassen kann man echt jedem schenken. Dennoch gibt es in der Tassenfamilie auch richtige Schätze mit zuckersüßen Sprüchen und Bildern drauf. Stöber dich mal durch, du könntest auf das perfekte Geschenk stoßen!
Tasse 1 / Tasse 2 / Tasse 3 / Tasse 4
  • Kekse, Tee, Kerzen: Gemütlichkeit ist immer ein gutes Stichwort. Deshalb sind Kekse (vielleicht sogar selbstgebacken), ein hübsch verpackter Tee aus einem richtigen Teeladen oder hochwertigere, schön designte Kerzen auch eine Möglichkeit.
  • Leselampe: Erleichtert so manchem die langen Lesenächte.
  • ein Bookie-T-Shirt: Aha! Buchwurm und Fashionista zugleich also! Da eignet sich ein hübsch verpacktes Oberteil, das das allen klar macht, am besten. 
  • Reading-Diary: Das altbekannte Lese-Tagebuch mag wohl den einen oder anderen an die Grundschulzeit erinnern. Im Prinzip ist es aber genau das was ein Buchblogger braucht! Buchimpressionen werden notiert, liebste Zitate herausgeschrieben und an die Person gedacht, die es verschenkt hat. ;)
  • Shelf-Candy: Diese verschiedensten Dekorationen pimpen jedes noch so langweilige Bücherregal. 
  • Fandom-Spielbretter: Was sagst du denn zu einem Harry Potter-Spielbrett?
  • Decke mit Ärmeln: Bücher hat der zu Beschenkende schon genug, also was soll geschenkt werden? Wie wär's wenn du dieser Person ihr Bookie-Leben ein wenig vereinfachst und ihr einfach mal eine Decke inklusive Ärmeln schenkst. "SnugRug" heißt das gute Teil und lässt die Arme beim Lesen nicht kalt werden. 
Spiel / Deko / Deko / Snug Rug
Was wünscht ihr euch buchtechnisch dieses Jahr und was habt ihr vor zu verschenken? Welches Geschenk bietet bietet sich eure Meinung noch für Bucheulen an? 
xxx, Ana 
Kommentare on "Gift Guide für Büchereulen Teil 1"
  1. Sehr schöner Post und super Geschenk-ideen. Ich meine, jedes Jahr dieselbe Frage, wem was schenken ? Und ich finde, dass deine Ideen bringen Kreativität in dieses Thema, was man anderen Buchhabliebern schenken kann. :)
    lg Callie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, so geht es mir auch immer! :D
      Freut mich, dass ich dir da weiterhelfen konnte ;))))

      Löschen
  2. Das sind echt tolle Ideen :)
    Bei uns lesen alle irgendwie, meine Schwester bekam erst zu ihrem Geburtstag eine solche Decke geschenkt und meiner Mum schenke ich zu Weihnachten (mal wieder) ein Buch ;)
    Ich selbst wünsche mir z.B. auch ständig Bücher oder auch mal einen Kalender zu dem Thema...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön :-*
      Eeeehrlich? Wie cool ist das denn? Ich dachte niemand würde dann im Endeffekt den Preis für die Decke bezahlen, aber anscheinend... :)
      Bücher bekomme ich ehrlich gesagt dann auch am allerliebsten ♥

      Löschen
  3. Ah, die Profi-Kuschel-Decke! :D Nein, echt, tolle Ideen! Das mit dem Reading-Diary werde ich mir mal merken ...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hahaha :D
      Danke:))))
      Ja, ich finde persönlich dass das die schönste Geschenkidee davon ist :)

      Löschen
  4. Ich hatte wirklich mal so ein Harry Potter Schachbrett. Wo das wohl hin verschwunden ist. O.o

    Vermutlich werden's bei mir dieses Jahr vor allem Klassiker. Aber immerhin bin ich nicht die einzige, die haufenweise Bücher geschenkt bekommen wird. Meine Tante und meine Cousine werden mein Schicksal vermutlich teilen. :)

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ehrlich? Ich finde sowas richtig cool, wenn ich ausziehe, will ich irgendein Fandomspielbrett bekommen :)

      Oh und was für ein hartes Schicksal das sein wird ;) :P

      Löschen
  5. Oh, wow. Das sind echt tolle Ideen. Mindestens die Hälfte davon hätte ich auch gerne :D

    Liebe Grüße (:

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Glaub mir, ich auch :D
      Vorallem die Tassen haben es mir persönlich angetan :)

      Löschen
  6. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  7. Oh, diese Decke!
    Ich würde mich sehr darüber freuen, auch wenn sie sehr lustig aussieht. Wenigstens habe ich dann keine kalten Arme!
    Liebe Grüße Miri ♥

    PS: Sorry vertippt :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vll wünscht du dir sie ja ;)
      Ich hasse das Problem mit den Armen auch, aber ich glaube meine Mama würde mir einen Vogel zeigen, wenn ich ihr das Zeigen würde :D

      Löschen
  8. Danke für diesen tollen Post! Du hast mich gerade auf eine ganz tolle Idee gebracht :).

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bitte doch, freut mich dass ich dir weiterhelfen konnte :-*

      Löschen