Back to Basics: Mein Schlachtplan für mein Abenteuer durch den Klassikerurwald!


Schon immer fand ich es wahnsinnig faszinierend, wenn Menschen, Film- oder Buchcharaktere aus dem Nichts ein Zitat einwerfen können, ihnen quasi "Belesen" auf der Stirn steht und ihre gelesenen Bücher auf Goodreads nicht zu 99,9% aus Jugendbüchern bestehen. Wenn sie sich auf der Suche nach literarischen Abenteuern auch mal in vergangene Epochen begeben, mal eine altertümliche Sprache in Kauf nehmen und etwas aus der Feder des Typen lesen, nach dem das eigene Gymnasium benannt wurde. Ja, richtig, es geht um Klassiker. Ein Thema, das von mir schon immer einen Haufen Respekt erhalten hat, um das ich aber immer rundherum geschlichen bin. Jetzt soll es aber angepackt werden und da ich genau genommen schon mittendrin bin, muss ein Post darüber her!
Da das Aufschreiben meiner Vorhaben mir immer dazu verhilft, sie auch wirklich umzusetzen und einzuhalten, nehme ich euch mit auf meine Reise durch den Urwald der Klassiker. Immer wenn ich ein paar Bücher von der Liste streichen kann, gibt es dann ein Review Mash Up, in dem ich ein paar Worte zu den gelesenen Klassikern schreibe, Eindrücke zu bestimmten Autoren nenne und euch allgemein und ganz spontan mit Updates auf dem Laufenden halte. 

Dürrenmatt, Friedrich - "Die Physiker" ✔
Shakespeare, William - "Romeo und Julia" ✔
Shakespeare, William - "Ein Sommernachtstraum"
Schiller, Friedrich - "Kabale und Liebe"
Dickens, Charles - "Eine Geschichte aus zwei Städten"
Austen, Jane - "Stolz und Vorurteil"
 Austen, Jane - "Emma"
Süskind, Patrick - "Das Parfum"
Wilde, Oscar - "Das Bildnis des Dorian Grey"
Bronte, Emily - "Sturmhöhe"
Homer, "Die Odyssee"

Ihr fühlt euch grade unglaublich inspiriert und wollt an meiner Seite die Werke von toten Autoren bestaunen? Nunja, eine Challenge wird das hier nicht, einfach weil ich mich nicht gerne festlege und das hier ein kleines Vorhaben sein soll, über das ich euch berichten will. Stattdessen fordere ich alle, die Lust haben, dazu auf, auch einen ähnlichen Post zu verfassen und mal etwas von ihrem Schlachtplan zu erzählen, sowie alle paar Wochen einige Klassiker in einem zu rezensieren. Gerne könnt ihr das unten in den Kommentaren verlinken, damit alle anderen sich fleißig Inspiration einfangen können. Ich freue mich schon seeehr auf dieses kleine Projekt und eure Meinungen zu den Klassikern zu lesen. Wenn viele dabei sind, dann entsteht vielleicht eine kleine Gruppe? :)

Kussi Bussi, Ana ♥
Kommentare on "Back to Basics: Mein Schlachtplan für mein Abenteuer durch den Klassikerurwald!"
  1. Klassiker stehen auch auf meiner Leseliste..iregendwo xD Ich will sooo viele Bücher lesen die unter "Klassiker" fallen, aber bis jetzt habe ich mich nicht wirklich drüber getraut. Ich gebs zu ich ibin schnell gelangweilt, ich kenns auch von der Schule. Viele Bücehr die wir lesen mussten, mochte ich nicht. Aber dann gibt es doch so einige Werke die ich iiiiiirgendwann einmal lesen möchte! Zum Beispiel alle Austen Bücher, Sturmhöhe, Dickens, Anna Karenina, Vom Winde verweht... uvm Das waren jetzt nur ein paar xD Aber vielleicht schreibe ich tatsächlich auch so einen Post und schaffe es zumindest einmal ein Austen Buch zu lesen :)
    Ich wünsch dir auch jeden Fall viel Spaß und viel Erfolg bei deinem Vorhaben :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jaaa mach doch bitte auch so einen Post und verlinke ihn:) Würde den uuuunheimlich gerne lesen... auch als Inspiration für meine Leseliste:)

      Das Problem mit der Schule hatte ich noch nie - fand alle Bücher supi :)

      Löschen
    2. Ich habe den Post jetzt geschrieben :) Danke für die Aufforderung, alleine hätte ich mich sicher nicht dazu aufgerafft ;) Hier ist der Link --> http://n-everlandbooks.blogspot.co.at/2014/09/ich-sage-den-klassikern-den-kampf-an.html

      Ich hoffe ich ziehs auch durch :D

      Löschen
  2. Ich versteh dich voll und ganz! Der erste Satz hätte von mir sein können ;) Romeo und Julia, Kabale und Liebe und das Parfüm habe ich schon gelesen. *stolz sei* :D :D Bei Stolz und Vorurteil hänge ich... seit einer Weile^^ Ich les jetzt jeden Tag nach dem Aufwachen ein Kapitel, das wird schon noch XD

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jaja dieser erste Satz... :D
      Ouhhh so langweilig? Naja mal sehen was es für mich bereithält:D

      Löschen
  3. Hey Ana :)
    Bei manchen Klassikern kann ich dich verstehen, Romeo&Julia fand ich ganz gut, muss man auf jeden Fall einmal gelesen haben, aber die Physiker!? Musste ich in Deutsch lesen und ich fand es schrecklich! :D
    Sommernachtstraum möchte ich aber auch noch gerne lesen, Stolz und Vorurteil auch, das Parfum ist glaube ein wenig gruselig :D
    Bei Sturmhöhe habe ich irgendwie nicht wirklich Sympathie für die Charaktere aufbringen können, die haben mich nur genervt :D
    Kabale und Liebe ist ok, aber leider auch ein Deutsch Buch und das Ganze analysieren hat es so ziemlich kaputt gemacht :D
    Liebe Grüße und viel Spaß :)
    Jana ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ey mach die Physiker nicht runter ich fands richtig gut! Und Kabale und Liebe hab ich durch und ist jetzt doch nicht so mega wie ich erwartet habe... mal gucken wie ich es nach dem Deutsch LK sehen werde :D
      Gerade deshalb finde ich Sturmhoehe so interessant. Die Charaktere sollen so verkorkst sein:D
      Danke :)

      Löschen
  4. Ach ja die Klassiker *seufz*
    Ich glaub das Gequäle in der Schule hat mir das ganz schön vermiest... und viele waren wirklich schlecht, z.B: Effi Briest... so ganz ohne Sinn und so... braucht kein Mensch!

    "Stolz und Vorurteil" oder "Sturmhöhe" würde ich aber auch gern mal lesen, mal schauen wann ich mich da mal ranwage...

    "Das Parfum" ist richtig gut und für mich auch kein wirklicher Klassiker, echt unterhaltsam und gut lesbar :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Langsam krieg ich Angst... bis jetzt mochte ich Schullektüren und jetzt habe ich Deutsch LK und alle warnen mich vor den Klassikern :D
      Ui ja vll willst du dann auch so einen Post machen und deine Meinung teilen? :)

      Darauf freue ich mich auch, habe nur Angst vor der Gewalt

      Löschen
  5. Hey,
    die Idee finde ich super. Ich habe auch Anfang August beschlossen, dass ich ein paar mehr Klassiker lesen will. Ich habe "schon" "The Importance of Being Earnest" und "The Great Gatsby" geschafft und "Frankenstein" angefangen. Das habe ich dann aber abgebrochen, weil ich überhaupt nicht damit klargekommen bin.
    Von deiner Liste habe ich erst zwei Bücher, nämlich "Romeo und Julia" und "Stolz und Vorurteil", aber es sind auch noch ein paar drauf, die ich unbedingt immer mal lesen werde.
    Und an der Challenge, die ich eigentlich keine richtige Challenge ist, nehme ich auch gerne Teil.

    Liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ui die beiden Bücher wollte ich danach auf die Liste setzen: so nach dem Motto nicht zu viel vornehmen :)

      Dann link mal deinen Post hier hin bin schon gespannt :))

      Löschen
  6. Huhu,
    habe gerade deinen Blog entdeckt und bin von der Auswahl echt begeistert. Einige davon habe ich schon gelesen und ich finde die Jane Austen Bücher und das von Emily Brönte total toll <3
    Wünsche dir ganz viel Spaß beim lesen und hoffe sie gefallen dir mindestens genauso gut wie mir.

    Liebe Grüße,
    Jenni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey hey Jenni ♥
      Danke :))))
      Ui das ist ja schonmal gut:) Mit denen wollte ich auch beginnen hihi :)

      Löschen
  7. Die einzigen zwei Klassiker die ich bisher bewusst und freiwillig gelesen haben, stehen sogar auf deiner Liste. Auf Stolz und Vorurteil und Das Parfum kannst du dich schon echt freuen! Die beiden sind total unterschiedlich, gehören aber zu meinen wertvollen Jahreshighlights 2014!! Im Rückblick hat mir Das Parfum glaube ich besser gefallen, es ist einfach unglaublich faszinierend, wenn auch S&V die schöneren Charaktere hat.

    Alles Liebe und viel Spaß bei deinem Projekt,
    Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, deine Rezi von "Das Parfum" war neben anderen Dingen auch ausschlaggebend für die Aktion :))))

      Dankeschön:)

      Löschen