[RÜCKBLICK] März & April 2014: Blutig & Bloggig

Wir haben schon Mai? Was? Komisch wie die Zeit vergeht und schon 4 von 12 Monaten des neuen Jahres an uns vorbeigezogen sind. Ich finde, dass es immer ein sehr schönes Gefühl ist, wenn man merkt wie schnell die Zeit vergeht, da es meistens ein Zeichen dafür ist, dass man auch wirklich etwas macht und die Zeit nutzt. Die letzten beiden Monate kamen viele neue Dinge für mich dazu: Die Schüleruni, die Erkenntnis was ich nach dem Abi machen möchte, sowie neue Motivation, viele Freunde und Freude, die vorallem dem Frühling zuzuschreiben ist. Gerade deswegen lese ich momentan nicht besonders viel. Vielleicht sogar viel zu wenig, um einen Buchblog zu führen, aber ... ich mache es trotzdem. Momentan habe ich richtig Spaß dabei auf neue Bücher zu stoßen; egal wenn es täglich nur für wenige Seiten ist. Dagegen komme ich beim Bloggen wieder richtig in Fahrt. Ich liebe es einfach und merke sowieso, dass Rezensionen neben allen anderen Posts am wenigsten gelesen werden. Deshalb blicke ich heute auf meine (fast) handvoll Monatslektüren zurück.

 Zusak, Markus - "Die Bücherdiebin"
Stiefvater, Maggie - "The Scorpio Races"

Der März und der April boten mir die Chance zwei Bücher zu lesen, die ich schon seit über einem Jahr auf dem Schirm hatte. Einmal natürlich "Die Bücherdiebin" von Markus Zusak, welches sogar auf meinem SuB war (obwohl ich so etwas eigentlich gar nicht besitze). Auch "The Scorpio Races" bzw. "Rot wie das Meer" habe ich endlich ausgelesen, nachdem ich mich schon seit Ende 2012 so richtig zu der Geschichte angezogen gefühlt habe. Es hat sich bei beiden gelohnt, denn es sind beides schöne Bücher, die vorallem auch viel Tiefe und Weisheit versteckt halten. Maggie Stiefvaters Werk hat mir dann einen Ticken besser gefallen und ist auch mein Highlight des Posts. Seit langer Zeit habe ich kein Buch mehr gelesen, was mich so umgehauen hat. Die Rezension wird bald folgen, ich tue mich momentan nur schwer mit meinen Worten den richtigen Ton des Romanes zu treffen.
Auch "Spinnenkuss" von Jennifer Estep ist ein sehr gutes, wenn auch brutales und heftiges Buch, was auf seine schroffe Art überzeugen kann. Freue mich da schon auf die Folgebände! Als Flop outet sich "Strawberry Summer" von Philbin: Dieser Sommerroman ist lasch, langweilig, undauthentisch und eindimensional. Meiner Ansicht nach überhaupt nicht erinnerungswürdig oder lesenswert.

Was habt ihr diesen Monat gelesen? Kennt ihr eines meiner Monatslektüren? 
Ich wünsche euch einen wundervollen Start in den Mai! xoxo, Ana ♥
Kommentare on "[RÜCKBLICK] März & April 2014: Blutig & Bloggig"
  1. "Wir haben schon Mai? Was?" - Du sprichst mir aus der Seele. :D
    Mein April übt sich auch in Bescheidenheit. xD Wobei - "Die Bücherdieben" und "Rot wie das Meer" stehen auch noch auf meiner Must-Read-Wunschliste. ;)

    Liebe Grüße
    Dana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Haha ja :D ist zwar so ein typischer Satz, den Blogger sagen, aber es stimmt einfach! :D
      Dann warte nicht lange! Vorallem "Rot wie das Meer" solltest du lesen - so ein wunderschönes Buch ♥

      Löschen
  2. Hihi ich gestehe: ich lese auch kaum Rezensionen... meist scrolle ich runter zum "Fazit" oder schaue mir lieber solche Monatsrückblicke an... Rezis sind für mich echt ziemlich uninteressant... so viel will ich über ein Buch, das ich noch nicht gelesen habe, gar nicht wissen.

    "Die Bücherdiebin" habe ich auch gelesen und "Spinnenkuss" bekomme ich jetzt bald, die Reihe soll echt gut sein :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wusst ichs doch:D Irgendwie sagt das niemand laut, obwohl ich es einfach verstehen kann. Ich lese auch nur von wenigen Bloggern Rezis und nur dann wenn es ein Buch ist, dass ich schon kenne und wo ich mir noch andere Meinungen durchlesen will :)

      Ja, "Spinnenkuss" ist mega gut. Bekomme bald den zweiten Band, bin soo gespannt :)

      Löschen
    2. Dann oute ich mich jetzt und gestehe, dass ich tatsächlich Rezensionen lese ... Zugegeben, nur zu Büchern, die mich interessieren, die ich nicht kenne oder die ich schon gelesen habe, aber ... :D

      Löschen