[TICK TOCK] Ana auf Entdeckungsreise: Neue Facetten, Instagram, Real Bloggerlife, Tournaments

Die Ferien sind schon fast vorbei und langsam sollte man sich wieder in die alltägliche Routine begeben. Anfangen vor 12 ins Bett zu gehen und nicht mehr bis 11 auszuschlafen, das Smartphone weglegen, die Schulbücher wieder aus dem Regal räumen und einen Blick auf seinen Stundenplan werfen. Ich habe noch nichts von alldem gemacht und dabei geht es in zwei Tagen wieder los mit der Schule und dem Stress. Ob ich das schlimm finde? Momentan eigentlich nicht, aber ich weiß jetzt schon, dass ich am Dienstag die Nase voll haben werde. Morgen werden deshalb ein paar Hausaufgaben gemacht, die Tasche gepackt und letzte Vorbereitungen getroffen. Hach, wie ich mich freue - NICHT!

Letzte Instagram-Updates
 
In den Ferien, wo ich mehr Zeit in das Bloggen zu investieren (da ich zusätzlich auch kaum Training hatte), habe ich mich dazu entschieden zu diesem sehr spezifischen Blog, auch einen neuen zu eröffnen, der Platz für alles bietet, was hier nicht reinpasst. "Neue Facetten" heißt mein neues Baby und ist sowohl im Inhalt als auch im Design noch kein Prachtexemplar. Aber das wird sich ändern versprochen! Heißt: Hier auf Stories Dreams Books wird es weiterhin regelmäßig, was zu lesen geben (Richtlinie soll so mind. 3 Posts pro Woche sein) und zwar wieder ausschließlich zu literarischen Themen. Wer aber gerne mehr über mein Alltagsleben erfahren würde und den auch Sparten wie Fashion, Make-Up, DIY und ähnliches interessieren, der kann sehr gerne mal vorbeischauen und mich ein bisschen auf meinem neuen Blog unterstützen. Würde mich riesig freuen. ♥
 

 Dieses Mal das Original von "The Neighbourhood". Ich habe von der Band auch ein paar andere Lieder entdeckt, die mich allerdings noch nicht so für sich gewinnen konnten. Dieser Song ist einer von denen, die man gleich mit einem Buch verbindet. Ich höre ihn oft während ich "Rot wie das Meer" von Maggie Stiefvater lese und finde, dass die beiden atmosphärisch super harmonieren.
 

Schon "Die Bestimmung" gesehen? Ich war vor 2 Wochen im Kino und fand den Film wirklich toll umgesetzt, den Cast fantastisch und auch im Hinblick auf den Roman ein Erfolg. Dennoch gab es keine Filmreview dazu, weil ich einfach nicht viel dazu sagen kann. Der Film ist super, keine Frage, aber er hat mich nicht erreicht, berührt oder fasziniert. Irgendwie ist der Funken nicht übergesprungen, ich musste nach dem Sehen nicht mehr daran denken und wurde schlichtweg nicht gefangen genommen in diese dystopische Welt.

Komischerweise ganz anders als bei "Vampire Acadamy", wo ich viele Makel entdeckt habe, wo ich aber einfach angetan war von dem High-School-Drama und noch Tage später in Gedanken bei Rose' Welt war... / Mein Tipp: Lasst euch nicht von schlechten Reviews abhalten den Film/ das Buch auszuprobieren. Wenn euch der Trailer/ Klappentext zusagt, dann versucht es! Oft kann auch ein Werk mit vielen Schwächen an euer Herz gehen. Perfektion berührt einen einfach nicht.

 Mit meiner Bloggerleistung in den letzten zwei Wochen bin ich so zufrieden, wie schon lange nicht mehr. Ich habe viel gebloggt, gleichzeitig aber auch nur dann, wenn ich wollte, sodass ich nie den Spaß daran verloren habe. Zusätzlich dazu habt ihr viel mehr kommentiert als sonst, was mich wirklich motiviert hat, mehr zu schreiben, zu recherchieren und zu posten. Vielen lieben Dank, macht nur weiter so! ♥ Ich werde versuchen auch während der Schulzeit genug zu bloggen, denn ich habe momentan wirklich Lust das zu schaffen!

King & Queen Tournament
Ich bin immer noch auf der Suche nach Bloggern, die im King & Queen Tournament 2014 ein Literaturpaar vertreten. Meldet euch selbst oder erzählt es weiter. Das wäre super lieb ♥

Lesen tue ich schon seit Beginn 2014 nicht so viel. 2 Bücher im Monat sind drin, aber mehr will ich auch gar nicht. Bloggen und Lesen macht dann Spaß, wenn es nicht zum Zwang wird. Denkt dran und macht euch bloß keinen Druck. Niemand liebt euch nur wegen den 10 Büchern, die ihr im Monat verschlingt. Wenn ihr das mit Spaß schafft, umso besser. :-)
Meine derzeitige Lektüre ist "Rot wie das Meer" / "The Scorpio Races" auf Englisch. Ich hatte zu Beginn wirklich Probleme mit der schwierigen Sprache, denn Stiefvaters Stil ist ziemlich anspruchsvoll. Natürlich liegt es aber auch daran, dass ich lange nichts mehr auf Englisch gelesen habe. Mittlerweile fällt es mir pipieinfach und ich fange an die Geschichte um Puck, Sean und die Pferde zu mögen. Dieses Buch birgt eine richtige Hass-Liebe: Das gefährliche, wunderschöne Meer; die hungrigen. anmutigen Pferde. Bin bis jetzt positiv überrascht.
 
Was sind eure liebsten Sachen der letzten Wochen?
xoxo, Ana ♥

Kommentare on "[TICK TOCK] Ana auf Entdeckungsreise: Neue Facetten, Instagram, Real Bloggerlife, Tournaments"
  1. Welche Paare sind eigentlich noch offen?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Würde mich jetzt auch interessieren. :)

      Löschen
    2. Ich ordne ja nicht von Anfang an zu, sondern gucke dass ich das so koordiniere, das jeder ein Paar bekommt, weil sich viele ja für die gleichen melden und für mehrere. :) Kann aber mal nachschauen und sagen, für welche sich niemand/wenige und für welche sich sehr viele beworben haben:)

      Löschen
    3. Das war es was ich wissen wollte. Ich wollte wissen, welche keinen Vertreter haben also auf jeden Fall noch offen sind...

      Löschen
    4. Würde mich auch interessieren (:
      ❤❤

      Löschen
    5. Okay dann mache ich mich mal dran & versuche schon mal was zu koordinieren :) Dann wird es einen kleinen Newspost geben:)

      Löschen