[TICK TOCK] Ein verregneter Wink mit dem Zaunpfahl nach Facebook ins Divergent-Abenteuer mit Serena van der Woodsen


 Herzlich Willkommen zu einem chaotischen Post an einem verregneten und schlechtgelaunten Mittwochnachmittag. Jetzt folgt metaphorisches philosophisches Geschwafel: Manchmal regnet es nach vielen sonnigen Tagen plötzlich wieder und grade dann, wenn man denkt alles ist super, sieht man schon die dunklen Wolken auf sich zu kommen und will nichts lieber als sich unter seiner Decke verstecken. Aber, man soll ja alles tun, nur nicht vor seinen Problemen davon laufen. Der Haken? Irgendwie scheine ich das noch nicht ganz begriffen zu haben, denn anstatt mir einfach einen Regenschirm zu holen, vergrabe ich mich unter meiner Jammerei und bereue am Ende wieder alles. Ich hoffe, ihr tut es mir nicht gleich.
Da ich heute wirklich zu nichts außer einem Tick Tock in der Lage bin, gibt es genau das, yeeey! Denn ab und zu muss mal das raus, was in die sonstigen perfekt durchgeplanten Posts nicht reinpasst. Seid gefasst.


Verlosung - Gewinner des Frühlingspakets
Momentan sieht es echt kein bisschen nach Frühling aus, aber dennoch kann ich dem Gewinner der "FRÜHLINGSEDITION"-Verlosung das Paket voller Sonnenschein nicht vorenthalten. Wie angekündigt, habe ich den Gewinner auf Stories Dreams Books Facebookseite bekanntgegeben und werde das Paket sobald ich die Adresse habe zur Post bringen. Ich persönlich würde den Inhalt des Pakets am liebsten behalten und bin superstolz auf meinen Frühlingsmix, den ich da zustande gebracht habe. Gewinnerin des Pakets: Ich bin wirklich sehr neidsch.

Kommentare - Community - Stille Leser
Vor ziemlich langer Zeit bin ich auf einen Post einer Bloggerin gestoßen, die sich bei ihren Lesern über deren Beteiligung durch Kommentare beschwert hat. Damals konnte ich sie gar nicht verstehen, oder zumindest nicht nachvollziehen, wie man seinen Lesern so etwas vorwerfen kann, aber je mehr ich blogge, je mehr Zeit ich wieder in Stories Dreams Books investiere, desto mehr wird mir bewusst, wie stark die Leser eigentlich die Einstellung und Motivation des Bloggers beeinflussen können.
Stille Leser sind super, nicht jeder muss nach jedem Post sofort eine Antwort haben, oder überhaupt kommentieren wollen, aber ich würde euch gerne eine kleine Botschaft mitgeben, die ich mir selber ins Bewusstsein rede: Die Bloggerwelt ist eine Community. Und zwar besteht diese nicht nur aus Bloggern, sondern auch aus deren Lesern. Es bringt so viel mehr und macht so viel mehr Spaß, wenn diese kleine fiktive Welt an mehr Beteiligung gewinnt. Also warum nicht auch einen kleinen Satz dalassen, wenn man täglich auf dem Blog unterwegs ist?


 Wer ist momentan im Serienwahn? Ehm, ich! Nachdem ich eine ziemliche Gossip Girl Flaute hatte, hänge ich jetzt wieder an den Lippen der Tratsch-Bloggerin und schaue Staffel 4 schneller durch, als ich es je für möglich gehalten hätte. Meine Lieblinge: Immernoch mit Abstand Blair Waldorf und weit dahinter Chuck Bass. Wer mich unglaublich nervt: Serena van der Woodsen. Geht es noch jemandem so oder hat nur mich Serenas Charme und Stil einfach nicht erreicht? 

Mein letzter Kinobesuch dagegen ist schon ungefähr einen Monat her, als ich mir "Vampire Acadamy" angesehen und so aufgewühlt war, dass ich gleich eine Filmreview verfasst habe. "Die Bücherdiebin" habe ich noch nicht gesehen, habe momentan aber auch nicht sonderlich Lust auf einen so emotionalen Film. Da ist es gar nicht mal so schlecht, dass die Verfilmung von "Die Bestimmung" vor der Tür steht, auf die ich mich so unglaublich wahnsinnig freue, dass die Enttäuschung wahrscheinlich riesengroß sein wird. Ich liebe Shaileen Woodley und ich liebe Theo James - auch wenn ich beide noch nie in einem Film gesehen habe. That's Fangirling.
Was haltet ihr von dem "stillen Bloglesen" und denkt ihr, dass mehr Kommentare den Blogs und der Community helfen könnten? Stürmt ihr morgen direkt die Kinos oder erwartet ihr nicht viel von der Buchverfilmung?
Kommentare on "[TICK TOCK] Ein verregneter Wink mit dem Zaunpfahl nach Facebook ins Divergent-Abenteuer mit Serena van der Woodsen"
  1. Hey :)
    Ich finde deine Überrschriften ja immer ziemlich geil :D

    Ich denke jeder Blogger freut sich immmer über Kommentare und man ist auch enttäuscht, wenn es bei einem Post, bei dem man sich viel Mühe gegeben habt, kaum/keine Rückmeldung bekommt. Vermutlich kennen das die meisten Blogger, aber ich muss ehrlich gestehen, ich kommentiere auch nicht alles. Wenn ich mir ein Post angucken, lasse ich so in 80 % der Fälle ein Kommentar da, weil ich weiß wie das ist, wenn man keine Kommentare bekommt, aber manchmal weiß ich auch einfach nicht, was ich schreiben soll: Tolle Rezi, das Buch will ich auch haben? Manchmal gibt es einfach auch nicht so viel zu sagen, oder man hat gerade keine Zeit und vergisst es nachher, ist mir auch schon mal passiert. Trotzdem finde ich es doof, wenn man wirklich nie Kommentare schreibt, weil zu manchen Post kann man schon etwas sagen...

    Die Lieder sind toll, höre sie mir gerade an :D

    Liebe Grüße,
    Jana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi danke <3 Diese Kreativität entsteht sozusagen aus meiner Unkreativität :-))))

      Ja, ich verstehe das. Ich hatte auch Phasen, wo ich z.B. gaaar nicht kommentiert habe, aber oft hat man was zu sagen, aber tut es nicht, weil man sich einfach durch das Dashboard klickt. Deshalb dachte, dass ich mal an die Community erinnere, damit auf allen Blogs einfach mehr los ist:)

      Danke:-)) Ich finde sie auch wunderwunderschön:)

      Löschen
  2. Hallo,

    hier: ICH :D. Ich oute mich als "halb-stille Leserin" . Ich schaue jetzt nicht täglich vorbei, aber schon ein mal in der Woche. Nunja, ich habe wenig Zeit meist ;). Manchmal lasse ich einen Kommentar da, ... meistens eher nicht, was aber nicht an den Posts liegt (die sind super ;)), sondern an mir. Das tut mir auch immer voll Leid, aber manchmal geht es halt einfach nicht.

    Liebste Grüße
    Conny :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach, dafür brauchst du dich doch nicht zu entschuldigen, aber ist halt schön wenn man ein Feedback bekommt.:-)

      Löschen
  3. Ich verstehe stille Leser sehr gut, manchmal ist das ja klar, dass man wahrscheinlich gerne die Posts liest und keine Zeit hat zu kommentieren. Trotzdem find ich auch, dass es wichtig ist, mal ein Zeichen von sich zu hinterlassen, wenn man denn schon einem regelmäßig folgt.....sonst baut sich nix richtiges zwsichen Lesern und Bloggern auf, das wäre richtig schade ;) Es muss natürlich jeder für sich selbst entscheiden, WIE er (oder wohl eher sie^^) Blogs liest. Ich versuche jedenfalls immer mal wieder in einer Phase zu sein, in der ich viel kommentiere bei allen möglichen Leute, am besten wenn ich dann mehr freie Zeit hab ^.^
    Ich geh am Samstag ins Kino für Die Bestimmung.....bin ja mal sehr gespannt, wie es mir so gefallen wird.....vor allem, weil ich das Buch zweimal lesen musste, damit ich richtig begeistert davon war - hoffentlich wirds nicht zu langweilig für mich - oder es heizt mich ein, um mir endlich den dritten Band zu kaufen, was ich zu meiner Schande immernoch nicht getan hab xD In VA bin ich leider noch nicht rein....hab auch nicht die Bücher gelesen, aber der Trailer war wirklich geil! Deshalb überleg ich schon länger, doch da rein zu gehen - du warst ja echt begeistert....hach, ich weiß nicht ^.^
    Tolle Lieder übrigens!!! Ich liebe ja dieses hohe von Money on my mind ♥♥

    Liebste Grüße,
    Ley

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Genau das meine ich. Das da wirklich etwas zwischen Blogger und Leser ist, sonst sieht man zwar die Klicks, aber spricht trotzdem irgendwie ins Leere :)

      Ui, ich gehe am Sonntag & hoffe dass der Film gut ist, da ich das Buch schon nach dem ersten Mal geliebt habe ♥
      Doch schau dir mal VA an (aber mit wenigen Erwartungen) und der Film wird richtig Spaß machen! :)

      Oh, danke! Ja einfach richtige Ohrwürmer :D

      Löschen
  4. Hey :)

    Ich oute mich hier mal als die glückliche Gewinnerin - die E-mail ist schon verschickt, und jetzt bin ich umso gespannter auf die Überraschung ;)
    Was das Kommentieren angeht - bis vor Kurzem hatte ich keinen Google-Account und hatte keine Lust, immer "Anonym" (oder unter irgendeinem Namen halt) meinen Senf abzugeben (ich glaub auf deinem Blog geht das auch gar nicht...?). Aber jetzt hat sich das geändert und da werde ich auf jeden Fall öfter kommentieren, wenn ich Zeit habe :)
    Vielen Dank übrigens für das erste Lied, das kannte ich noch nicht und es ist wunderschön :)

    Liebe Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi ja, ich packe momentan alles für dich zusammen, damit ich es noch vor meinem Urlaub (♥) an dich verschicken kann. Ja stimmt bei mir kann man nicht Anonym kommentieren, was daran liegt, da ich sonst oft Kettenkommentare bekomme.:-)
      Freue mich, dass du jetzt auch über GFC folgst :)))))

      Ach, ja Sweather Weather ist echt ein wunderwunderschönes Lied. Bin richtig verrückt danach ♥

      Löschen
    2. Oh, wo soll's denn hingehen? :)

      Ja, bin ich jetzt auch <33

      Löschen
  5. Ich finde es auch immer schade, dass die Leute so wenig kommentieren, aber was will man machen? Man kann die Leute ja nicht zwingen ;)
    Mit ein paar anderen Bloggern zusammen mache ich dieses Jahr aber eine Kommentarchallenge, um aktiver zu werden. Und bisher funktioniert das zumindest bei mir ganz gut.

    Vampire Academy soll ja doof sein, da muss ich dann nicht rein. Dafür schaue ich mir morgen Die Bestimmung an, bin schon sehr gespannt <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja klar :D Aber eine kleine Erinnerung kann ja vielleicht Wunder bewirken? :=
      Kommentarchallenge? Das schau ich mir mal an:)

      Ja? Ich habe mir noch keien andere Kritiken dazu angesehen, aber ich mochte den Film eig:) Uhh ich geh da auch gleich rein, bin richtig gespannt!!!

      Löschen