[FILMNEWS] The Fault in Our Stars oder: "All-around-Post zu Hazel & Gus in ihrem Kinodebüt!"

Hello Bookies, wer hat "Das Schicksal ist ein mieser Verräter" (engl. "The Fault in Our Stars") nicht gelesen? Mittlerweile ist es schon fast so ein Hype wie mit Harry Potter. Jeder kennt es, jeder fand es super und wie es mit diesen Büchern kommen muss, werden sie von heute auf morgen verfilmt. Dass John Greens Bestsellerroman am 14. August 2014 verfilmt wird, steht schon ziemlich lange fest, aber gestern wurde auch der Offizielle Trailer veröffentlicht! Aus diesem Anlass gibt es heute von mir einen All Around Post zu der Verfilmung, da schon ziemlich viele Blogger schneller waren als ich & euch bestimmt nicht allein der Trailer interessiert, oder? 

Ich finde den Trailer wirklich unglaublich süß, witzig und gleichzeitig auch berührend. Er spiegelt die Atmosphäre des Buches richtig wieder und ist von der Umsetzung bis jetzt einfach perfekt. Besonders die Szene wo Hazel, Augustus Isaac helfen seine Wut auszulassen ist so besonders und lockert die Stimmung im Trailer ziemlich auf. Mehr kann ich dazu bis jetzt nicht sagen, da ich weder ein gutes, noch ein schlechtes Gefühl habe. Was glaubt ihr? Könnte der Film ein großer Erfolg werden?

Der Cast ist bei solchen Posts wirklich mein absolutes Highlight. Wenn man sich ein bisschen mehr mit den Schauspielern beschäftigt und mal genau hinsieht, wer wen spielt, dann erkennt man ziemlich viele Geschichter wieder. Mittlerweile habe ich das Gefühl, dass es Schauspieler gibt, die ein richtiges Herz für Buchverfilmungen haben. Hazel Grace wird z.B. nämlich von der wundervollen Shailene Woodley gespielt. Sagt euch der Name was? Genau, denn in meinem letzten Castpost über "Die Bestimmung" tauchte sie ebenfalls auf, als Tris Prior. Scheint als würde Shai dieses Jahr richtig durchstarten, was ich ihr wirklich gönne, da ich sie bis jetzt richtig sympathisch finde und hoffe, sie auch danach in mehreren Filmen zu sehen ist.
Und Augustus Waters? Man glaubt es kaum, aber auch Ansel Elgort spielt in "Die Bestimmung" mit. Da den Bruder von Shais Rolle, "Caleb Prior". Ich finde, dass das ein ziemlich komischer und witziger Zufall ist und freue mich aber gleichzeitig beide Schauspieler in zwei Rollen verschiedener Bücher zu sehen. Natürlich haben sich im Internet unzählige Fans zu dem Cast der Protagonisten geäußert und da "haten" für viele anscheinend ein Hobby geworden ist, sehen es viele als großes Problem, dass Shai und Ansel einmal Bruder und Schwester, im nächsten Film dann ein Paar spielen. Glücklicherweise hat dann John Green, der einer der coolsten Autoren überhaupt ist - wirklich!-, auf seinem Blog einen Post darüber verfasst, der die Hater total nett und höflich in ihre Schranken weist. 

John Green über Ansel Elgort:
"Ansel Elgort is also a huge fan of TFiOS (it is, in fact, his favorite book). He was a high school basketball player who also happens to be a very intellectual guy. Most importantly, when he auditioned, he became Augustus. Watching him audition with Shailene, he was just Gus and she was just Hazel. He understood Gus, and clearly had a very deep and thoughtful relationship with the book. Honestly, I’m a bit confused as to how you can dislike an actor whose work you have definitionally never seen, since his first movie isn’t out yet."

Und über die Kombination der beiden Schauspieler:
 "There seems to be some concern that Ansel and Shailene are playing siblings in a different movie. I guess I can understand that, but they’re actors. They can play different roles. They’ll look different and act different and be different. I mean, no one watched Silver Linings Playbook and thought, “When did Katniss move to the suburbs of Philadelphia?”

Ebenfalls eine wichtige Rolle im Film werden Isaac, Hazels Eltern und sowohl Dr. Peter van Houten, als auch seine Assistentin Lidewij Vliegenthart spielen. Diese werden von Nat Wolff, Sam Trammell und Laura Dern, Willem Dafoe und Lotte Verbeek verkörpert. 
von links: Nat Wolff, Laura Dern, Sam Trammell, Willem Dafoe und Lotte Verbeek
Ich finde den Cast ziemlich in Ordnung, wenn auch abgesehen von Shailene Woodley nicht großartig. Ansel Elgort sieht meiner Meinung im Trailer wirklich ein Stück wie Augustus aus und spielt ihn auch recht gut, aber Liebe auf den ersten Blick ist es nicht. Die restlichen Schauspieler sind mir vollkommen fremd und ehrlich gesagt finde ich, dass bei einem Buch wie TFiOS das Aussehen der Charaktere eine so kleine Rolle spielt, dass ich vorab gar nicht daran rummeckern will, wer denn meinen Kopfcharakteren ähnlich sieht und wer nicht. Dafür ist die Geschichte einfach viel zu tiefgründig.

Wie findet ihr den Trailer? Wie findet ihr den Cast? Was denkt ihr über die Kombination von Ansel und Shai und ihre Rollen in "Die Bestimmung"?
Kommentare on "[FILMNEWS] The Fault in Our Stars oder: "All-around-Post zu Hazel & Gus in ihrem Kinodebüt!""
  1. Hi!
    Ich finde die beiden passen richtig gut zusammen als Pärchen und bin sehr gespannt auf den Film. Das wird so traurig *schnief*. Das sie auch in die Bestimmung spielen wusste ich bis eben noch nicht, ist mir aber auch egal. Ich finde sie geben ein hübsches Paar ab und passen gut zu ihrer Rolle im Buch.
    LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mhh, ich finde ihn jetzt vom ersten Eindruck her nicht so super, aber werde ihm auf jeden Fall eine Chance geben. Im Trailer ist er ja echt nicht schlecht.
      Ja, es wird wirklich traurig & ich bin gespannt ob auch der Film so viele zu Tränen rühren wird :-)

      Löschen
  2. Ich finde den Trailer total super, und den Cast mag ich auch, denn ich finde die beiden passen zu den Leuten im Buch und ich werde den Film auf jeden Fall gucken, auch wenn ich ihn wahrschienlich sehr traurig finden werde :)
    Ich finde es überhaupt nciht schlimm, da sie in Die Bestimmung ein Geschwisterpaar sind, man kann die Filme ja wohl trennen, vor allem da es ja komplett unterschiedliche Geschichten sind!
    Ich bin sehr gespannt, wie der Film wird :)
    LG Jana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Traurig bestimmt, aber das ist ja nicht immer etwas schlechtes ;) Ich werde ihn auch auf jeden jeden Fall gucken! :-))
      Eben, das sehe ich genauso. Shailene Woodley ist bei "Die Bestimmung" wirklich ein komplett anderer Mensch und man muss sowas trennen können.
      Da bist du nicht die Einzige ;-)

      Löschen