[FILM] Mal keine Buchverfilmung? Die aktuellen News über die Delirium TV-Serie


Hallo Leute! Schon etwas länger verfolge ich die News rund um die Delirium TV-Serie. "TV-Serie?!?!", fragen sich jetzt bestimmt, die von euch, die davon noch nichts gehört haben. Aber ja, die Delirium-Trilogie von Lauren Oliver wird zu keinen Kinofilm werden, dafür wird die TV-Serie aber momentan gedreht. 
Nun, da schon wirklich sehr viel bekannt gegeben ist, dachte ich, ich verschaffe euch einen Überblick und zeige euch ein Paar Quellen auf denen ihr euch auch selber auf dem Laufenden halten könnt.
[Zur Rezension von "Delirium" und "Pandemonium"]

Warum eine TV-Serie?
 The deal is that Fox, which initially optioned the books for film, decided that due to the complexity of all the side plots and characters, the Delirium series might be better suited for TV, as we’d have a chance to explore all of those elements. I am super psyched because that has always been my preference (for those of you that have read some of my interviews, you know that I LOVE anything that can be done while in pajamas, such as writing and watching television!)/ We’ve been assembling all the moving parts to make that happen over the past few months.

 The wonderful thing about an expansive medium like television is that there is the time and space to explore smaller elements of the story and the world that would have detracted from the momentum of a novel. Think of how much Julian we’ll get! Think of how much Alex we’ll see! I, personally, will be thrilled to see these characters come to life on the small screen.
Darf ich vorstellen? Das sind die Gesichter der Charaktere in Delirium!
Emma Roberts ist eine sehr bekannte Schauspielerin und -ich muss gestehen- auch die Einzige, die ich aus dem Cast mit Namen kenne. Kennen tue ich sie aus ihrem Film "Wild Child" (2008), aber sie stand auch für andere bekannte Filme vor der Kamera, wie z.B. "Scream 4" (2011), "Valentienstag" (2010) und "It's Kind of A Funny Story" (2010). Die jetzt 22-jährige hat außerdem auch noch ein Album und eine Single veröffentlicht.  
Jeanine Mason (22) ist eine Schauspielerin und Tänzerin und wurde durch die amerikanische Show "So You Think You Can Dance" bekannt. Die Delirium TV-Serie wird ihr erster Auftritt als Schauspielerin sein.
Daren Kagasoff (25) ist ein US-amerikanischer Schauspieler und spielt seit 2008 in der ABC-Family-Jugendserie "The Secret Life of The American Teenager". Dafür wurde er 2009 mit dem Teen Choice Award ausgezeichnet.
Gregg Sulkin, Billy Campbell und Melina McGraw werden die Fineman Familie bilden, die -wie es scheint- eine sehr wichtige Rolle in der Serie spielen werden, auch wenn sie im ersten Teil überhaupt keine Rolle spielen. Gregg Sulkin (21) ist ein britischer Schauspieler, dem der Durchbruch durch die Serie "Die Zauberer vom Waverly Place". Seit 2002 spielt er in Filmen mit, hat aber auch Serienerfahrung: 2012 war er in "Pretty Little Liars" zu sehen. Billy Campbells Karriere bekam 1991 ihren Aufschwung als er im Disney-Film Rocketeer – Der Raketenmann spielte. Zuletzt spielte er 2011 in der Fernsehserie "The Killing". Melinda McGraw war in "Desperate Housewives" als Annabel Foster zu sehen.

Außerdem wird Tack von Corey Reynolds gespielt und Raven von Brenda Koo, wobei bei Ravens Rolle ein Paar Veränderungen vorgenommen wurden. Wenn ich mich nicht täusche, wird sie in der TV-Serie "Ren" genannt und ist Alex beste Freundin, die früher Gefühle für ihn hatte. Dennoch wird die Beziehung zu Tack in die Serie genommen werden. Wie auch im Roman gehört Raven, entschuldigung Ren, dem Widerstand an. Senator Elys Hargrove wird von Michael Michele gespielt werden.
 [Quellen: Bilder: www.deliriumfandom.org // wikipedia.de]

Was haltet ihr von dem Cast? Findet ihr die Schauspieler passend zu ihren Rollen?
Stört euch die kleine Veränderung bei Ravens Charakter? Wie findet ihr die Entscheidung eine TV-Serie zu machen, anstatt eines Filmes? 
Kommentare on "[FILM] Mal keine Buchverfilmung? Die aktuellen News über die Delirium TV-Serie"
  1. Ich finde es gut eine Serie daraus zu machen, schließlich kann man dann viel mehr vom Inhalt wiedergeben. Den Cast finde ich eigentlich auch ganz ok :)Außer Hana, die habe ich mir ganz anders vorgestellt :/ Aber Emma Roberts ist ja mal *_______*
    Ich habe allerdings erst den ersten Teil gelesen und bin grade fleißig beim zweiten, der dritte gammelt auch schon im Regal rum :)

    Liebe Grüße
    Yoshi

    AntwortenLöschen
  2. Hat Hana nicht eigentlich blonde Haare? o.O

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das stimmt! Ich verstehe auch nicht, was die immer mit den Haarfarben haben! Wenigstens das müssten sie hinkriegen! Aber vielleicht färbt sie ja ihre Haare für den Job. (:

      Löschen
  3. Ich denke, dass mit der Serie passt schon ganz gut zum Buch - da muss nicht alles so gequetscht werden wie bei einem Kinofilm und man kann näher auf Details eingehen xD Die Hauptdarsteller finde ich auch ganz gut gewählt. Emma Roberts passt meiner Meinung ziemlich gut zu Lena und der Schauspieler für Alex sieht jetzt auf den ersten Blick auch nicht schlecht aus^^ Hana habe ich mir zwar ganz anders vorgestellt, aber wenn sie das vom Charakter gut hinbekommt, ist es in Ordung^^

    Die Familie Finemann, da dachte ich erst kurz - hä, bist du jetzt bei einem anderen Buch? xD Aber klar, wenn die erst im zweiten Band vorkommen, kann ich die nicht kennen, bis jetzt habe ich nämlich nur Band 1 gelesen. Demnach kenne ich Tack und Raven auch nicht, aber die meisten Buchverfilmungen bleiben ja nicht vor Änderungen solcher Art verschont...

    Liebe Grüße,
    Filo

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich mag Emma Roberts auch :) Vorallem in Wild Child fand ich sie sehr gut in ihrer Rolle! Bei Hana frag ich mich auch, warum man überhaupt brünette Schauspieler castet, wenn die Rolle ein blondes Mädchen erfordert (außer wenn sie die Haare dann später färben wollen natürlich).

      Es scheint für mich so, als würde Pandemonium eine viel wichtigere Rolle spielen, als Delirium. Wenn man überlegt, dass die Rollen aus Band 2 schon gecastet worden sind, während von Lenas Familie niemand gecastet wurde!

      Löschen
  4. naja man kann nur mal schaun was draus wird oer ?? vlt ist es nicht schlecht aber ich glaub es wird wie bei vamp diaries sein das sehhhhr viel vollkommen iwie wird und nicht mal annähernd mit den büchern verglichen werden kann auch das cast find ich jz nicht sooo speziel vor allem lena ich mag die roberts nicht so gern :-/ kommt iwie immer etwas dümmlich rüber find ich aber das ist sowieso geschmackssache ^^

    LG julia

    AntwortenLöschen
  5. Ich sehe Deliriun als TV-Serie ja zweigeteilt...Natürlich kann man mehr Inhalt reinstecken, doch muss trotzdem vieles verändert werden. Bei Vampire Diaries ist es jetzt auch nicht mehr so wie in den Büchern.(sehe "dreamer! ^^)
    Außerdem dauert es dann noch echt lange bis die Serie nach Deutschland kommt und wenn die Serie in der USA nicht so gut ankommt, dann kommt sie vielleicht nie zu uns ;D

    Den Cast finde ich eigentlich ganz gut. Es sind nicht ganz so berühmte Schauspieler, aber auch nicht zu unbekannt...Ich hätte glaube ich aber einen Film besser gefunden, da man da nicht so lange warten muss bis die Reihe vorbei ist ;D

    LG
    Gina ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich finde den Cast auch sehr sympathisch.
      Und ich bin allgemein nicht besonders erfahren bei TV-Serien, da ich keine einzige regelmäßig gucke. Hoffentlich halten sie sich bei Delirium an das Original, auch wenn Veränderungen ja immer notwendig sind.

      Löschen