[TICK TOCK] Gehirnfressende Kinofilme und die Such nach geliebter Urban Fantasy!

Der März ist endlich da! Damit auch die ganzen tollen Bücher und auch bald der Frühling. Auf Stories Dreams Books kehrt frischer Wind ein: Die King & Queen Tourney hat begonnen und die Postideen häufen sich an. Im Moment gibt es zu viele Ideen, als Zeit um die ganzen Posts zu verfassen. Waiting on Wednesday, Filmnews und Neuigkeiten über Autoren kommen auf meine To-Do-List und ich hoffe, dass ihr sie bald auch zu Gesicht bekommt. Deshalb hier ein kleiner Wochenrückblick, weil es mal wieder etwas zu berichten gibt. 
Ich liebe dieses Lied! Habe es zwar erst heute als Ohrwurm und jeder kennt es, aber es einfach super! ♥
 
Passend zum Posttitel habe ich am Mittwoch mal wieder im Kino vorbeigeschaut und mir "Warm Bodies" angesehen. Ich muss zugeben, dass ich überhaupt keine Ahnung hatte, was es denn für ein Film ist. Ob Fantasy, Romanze, Comedy, ich wusste nur, dass es eine Buchverfilmung war. Aber schon nach den ersten Minuten war klar, dass es sich um einen Zombiedystopieapokalypsefilm (jaja, Wortneuschöpfung) handelt. Humor ist definitiv ein wichtiger Bestandteil von Warm Bodies und es war wirklich oftmals genau meine Art von Humor! Doch leider waren auch viele abstoßende Szenen dabei und ich muss mir schließlich eingestehen, dass ich kein Zombiefan bin. "Dark Inside" hat mir schon nicht so gefallen, wie allen anderen und auf "Ashes" verzichte ich komplett. Wieder zurück zum Film: Ich mochte den Zombie, R schon, auch Julie, der weibliche Gegenpart, aber zusammen fand ich die Liebesgeschichte der beiden nicht mitreißend. Sie wirkte für mich ein bisschen voreilig SPOILER Wenige Tage nachdem R Julies Ex-Freund getötet hat, den sie zu dem Zeitpunkt noch sehr liebte, entwickelt sie Gefühle für R, und hat kein Problem damit, mit dem Mörder von ihrem Ex zusammen zu sein SPOILER ENDE. Ansonsten fand ich dennoch einen super Humor, der auch die abstoßenden Szenen wieder weggemacht hat. Leider sind Zombies nicht meine neuen Vampire, Werwölfe, oder was auch immer und erst recht nicht meine neuen Schattenjäger und ich hoffe, dass sich nicht alle Autoren plötzlich auf Zombies spezialisieren.

Die letzten Tage bin ich wirklich in Leselaune und arbeite meinen SuB schnell ab, da bald ja "Göttlich verliebt" und "Clockwork Princess" bei mir einziehen sollen! Momentan lese ich "Die Auserwählte" von Jennifer Bosworth. Besonders weit bin ich noch nicht, aber es gefällt mir ganz gut, wenn auch ich Mia Price nicht wirklich sympathisch finde und noch nicht einordnen kann. In letzter Zeit vermisse ich lesetechnisch Bücher mit Urban Fantasy. Ich habe schon so lange nichts mehr aus dem Genre gelesen und bin froh, dass ich bald schon wieder Cassandras Worte lesen kann und auch wieder in die Welt der Griechischen Mythologie eintauchen kann. Auch wenn ich aus vielen Genres lese, sind diese beiden immernoch meine allerliebsten. Das Leben ist zu kurz für schlechte Bücher, deshalb helft mir bitte!

 Zuletzt nominiert doch eure Lieblingsbuchpaare für das King & Queen Tournament hier.

Wie war eure Woche? Was ist eure Meinung zu Zombies und habt ihr "Warm Bodies" schon gesehen? Welche Urban Fantasyroman könnt ihr mir empfehlen? Und welche mit Griechischer Mythologie, abgesehen von Percy Jackson und Göttlich? Gute Nacht, Eure Ana.
Kommentare on "[TICK TOCK] Gehirnfressende Kinofilme und die Such nach geliebter Urban Fantasy!"
  1. Bei Warm Bodies ging es mir genauso wie dir. Ich fand ihn lustig aber Zombies sind einfach so gar nicht meins.

    LG Skyla

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Cityrella,

    ich finde einige Zombiefilme nicht schlecht... 28 days later hat mir gut gefallen. Warm Bodies werde ich mir aber nicht ansehen. Ich hatte eine Leseprobe und sie war leider nicht sehr gut... und sehr seltsam... Aber ich hoffe dennoch mal einen guten Zombieroman zu finden. :)

    Liebe Grüße,
    Anne

    That's me!

    AntwortenLöschen
  3. Irgendwie hab ich schon bemerkt das du nicht so ein fabel für zombies hast, das kann ich garnicht verstehen...die sind doch wirklich süß, essen Gehirne und laufen doch total nicht-verpeilt durch die Gegend ^^ so nett und süß ;D
    «warm bodies» will ich auch noch sehen , aber erstmal muss das Buch her ^_^
    viele liebe grüße Anna

    AntwortenLöschen
  4. Ah, als ich den Post zum ersten Mal auf dem Handy gelesen hab, konnt ich nicht so gut ein Kommi schreiben, deshalb kommt der jetzt! ;)

    Ich finde du hast völlig Recht mit all den News über Bücher, Autorn und Verfilmungen und das Timing, wann du in die Verfilmungen gehst usw., das hält mich auch auf Trab^^
    Stay hör ich grad auch die ganze Zeit, läuft ja schon als Dauerschleife bei uns im Radio :)
    Der Trailer zu Warm Bodies ist ja sowas von der Knaller! Der ist sooooo witzig, da kann ich mich immer wieder schlapplachen. Allerdings weiß ich nicht ganz, ob meine Begeisterung für den ganze Film reicht, da es mir wie dir geht: Zombies sind nicht meine Lieblinge xD

    Auf Göttlich verliebt freu ich mich auch riesig, ist erst letztens bei mir eingezogen und ich werd es ganz ganz GAAANZ bald lesen, höhö. Leider, leider, ich weiß auch nicht, was es noch für so gute Mythologie-Bücher gibt, das würd ich nämlich auch gern wissen^^

    Liebste Grüße,
    L E Y

    AntwortenLöschen
  5. Ich mag das Lied auch total gern! Klingt eigentlich überhaupt nicht nach Rihanna, aber mir gefällt's. <3
    Ohja, bald kommt Clockwork Princess raus! Ich befürchte aber, danach psychisch tot zu sein. :D Ich hab Angst vor dem Buch, ich weiß ja, dass Cassie das - wie auch immer sie es löst - gut macht, aber ich hab trotzdem Angst. ♥_♥
    Griechische Mythologie? Das göttliche Mädchen! Unbedingt :D Auch der Folgeband, Die unsterbliche Braut, ist voll gut. Ich liebe die Reihe. :) Ansonsten fällt mir noch Frostkuss, Frostfluch, etc... ein. Kann mir vorstellen, dass die dir gefallen könnten! :)

    Alles Liebe,
    Bella

    AntwortenLöschen
  6. Das Lied könnte ich momentan auch dauernd hören - das ist einfach nur schön! ♥
    "Warm Bodies" habe ich vor Kurzem gesehen und fand ihn sehr gut (ich muss aber sagen, dass ich den Punkt aus deinem Spoiler auch etwas merkwürdig fand...)
    Liebe Grüße und noch viel Spaß beim Lesen (:
    Nora

    AntwortenLöschen
  7. Ein toller Post.
    Das Lied finde ich auch wirklich toll. Ich wusste gar nicht, dass das jetzt erst rausgekommen ist und dachte die ganze Zeit, das wäre schon voll alt und unbekannt. Na ja, schade.
    Warm Bodies würde ich mir auch gerne ansehen. Der hat ja auch ganz gute Kritiken gekommen, glaube ich. Frostkuss bzw. die Mythos Academy-Reihe von Jennifer Estep kann ich dir empfehlen, wenn es um griechische Mythologie geht.
    Liebe Grüße,
    Aileen

    AntwortenLöschen
  8. Ich habe "Warm Bodies" gesehen und ich fand ihn toll!^^

    AntwortenLöschen