[WAITING ON WEDNESDAY] Simone Elkeles is back!


Mittwoch: Der "Waiting on Wednesday"-Post steht wieder an & ich werde euch heute mit viel Euphorie und Enthusiasmus eines meiner Toptoptop to-read Bücher vorstellen. Wie, der Titel schon sagt, ist die Idee und Umsetzung dieses Romans von Simone Elkeles und ist im Rahmen des Contemporary Genres. 
Ich muss zugeben, dass ich noch kein einziges Buch von dieser so bekannten Autorin gelesen habe! Aber was solls', das hole ich dieses Jahr auf jeden Fall nach.


Es geht um die "How to Ruin"-Trilogie, die dieses Jahr auf Deutsch erscheinen wird. Und zwar komplett. Das bedeutet kein jahrelanges Warten auf den Folgeband, denn die Wartezeit beträgt immer nur 2 Monate und wird eifrige Leser vom Anfang des Frühlings bis zum Ende des Sommers begleiten. Teil 1 "Nur ein kleiner Sommerflirt" erscheint bereits im April, dann geht es weiter zu "Zwischen uns die halbe Welt" (Juni 2013) und zum krönenden Abschluss mit "Kann das auch für immer sein?" (August 2013).

Ich kann nur sagen, tolle Titel und Coverwahl, ich hoffe sehnlichst, dass ich nicht enttäuscht werde und mich auch der riesigen Simone Elkeles Fangemeinde anschließen kann. Denn der Klappentext zu "Du oder das ganze Leben" klingt auch nicht grade schlecht...

Es ist so was von unfair! Amy kann nicht fassen, dass sie die Sommerferien mit ihrem biologischen Erzeuger am anderen Ende der Welt verbringen soll, um eine Großmutter kennenzulernen, von der sie noch nie was gehört hat. Dazu eine nervige Cousine und Schafe rund ums Haus. Was Amy aber wirklich zur Weißglut treibt, ist dieser Avi: Wie kann ein Junge so dermaßen unverschämt sein – und dabei so sexy!

Mehr? Dann schaut doch mal in dieses Interview der Autorin.
Kommentare on "[WAITING ON WEDNESDAY] Simone Elkeles is back!"
  1. Sry aber ich finde die Cover nicht so schön. Eher abstoßend... Sonst hört sich die Reihe aber interessant an und es könnte eine toll Zuglektüre werden. xDD Liebe Grüße Annik

    AntwortenLöschen
  2. So unterschiedlich sind die Geschmäcker :-)
    Mich erinnert es an Sommerliebesfilme einfach super!

    AntwortenLöschen