[REZENSION] Knigge - Total daneben?!

Kaufen? Klick
 Plötzlich sind sie da, die Fragen, um die man sich sonst keine Gedanken machen musste: Wie begrüßt man sich richtig? Wie bindet man eine Krawatte?
Wie isst man Spaghetti ohne sich zu blamieren? Und wer zahlt die Rechnung er oder sie?! Der Jugend Brockhaus Knigge Total daneben?! hilft dabei, sich im Dschungel der guten Manieren, der Small-Talk-Regeln und der Do's und Don'ts der Kleiderwahl zurechtzufinden. Egal ob im Alltag, am Arbeitsplatz oder im Urlaub: Dieser unkomplizierte Ratgeber mit über 200 nützlichen Tipps und Benimmregeln hat für Jugendliche ab vierzehn Jahren immer die richtigen Ratschläge parat. Mit Sonderteil rund um das Thema Benehmen im Ausland."Gute Manieren sind in!
Wer zahlt beim Date? Er oder sie? Wie zeigst du dich deinem zukünftigen Arbeitgeber? In Anzug, Jeans oder Minikleid? Wer begrüßt wen zuerst? Womit überzeugst du?
Über 200 Tipps für sicheres Auftreten, für gute Gespräche und eine angemessene Kleiderwahl. Unkompliziert finden Jugendliche die wichtigsten "Do's and Dont's" für Schule und Freizeit, Beruf und Urlaub. Diese einfachen Regeln gestalten den Umgang mit anderen Menschen angenehmer. Es geht um gegenseitigen Respekt, um Toleranz und Hilfsbereitschaft."

"Jeder Mensch gilt in dieser Welt nur so viel, als wozu er sich selbst macht."

 "Knigge - Total daneben?!" ist ein Ratgeber für Jugendliche, der die Leser in knapp 300 Seiten über die wichtigsten "Benimmregeln" und den Umgang mit anderen Menschen informieren soll. "Was mache in kniffligen Situationen des Alltags?!" ist wohl eine Frage, die sich vorallem Jugendliche, aber oftmal auch Erwachsene stellen und mich hat die Beantwortung dieser beliebten Fragen (vorallem da ich noch zur ersten Gruppe gehöre) sehr interessiert. Ob dieser Ratgeber mir geholfen hat, mich in der Welt voller Regeln, Vorurteilen und Traditionen zurecht zu finden? Definitiv.
Dieses fängt schon mit der sehr guten Struktur der unzähligen Informationen an: "Knigge - Total daneben?!" ist in 7 Kapitel aufgeteilt, die ich auch sehr für sinnvoll gehalten habe. Dabei arbeitet sich der Leser schrittweise in die folgenden, wichtigsten und gröbsten Oberthemen des guten Benehmens:
  1. Knigge- Basics
  2. begrüßen & einander vorstellen
  3. kommunizieren & Konflikte lösen
  4. essen, trinken & Einladungen
  5. Bewerbung & Vorstellungsgespräch
  6. Praktikum, Ausbildung & Job
  7. Unterwegs - Benimm im Ausland
 Dabei sind die einzelnen Kapitel nicht besonders lang und so erfährt man schnell und zügig die Basics und Grundlagen eines jeden Themas, wann immer man es benötigt. Der Ratgeber ist auch sehr gut zum Nachschlagen aufgebaut, da verschiedene Unterbegriffe alphabetisch geordnet sind, genauso wie ganz am Schluss im Register aufgelistet. Es werden alles in allem nur die wichtigsten und schlüssigsten Informationen erwähnt, dennoch kann man an den Seitenrändern, einige kleine Notizen finden mit "Expertentipps" oder "No Go's". Vorallem die tabellarisch notierten "No Go's" (z.B. eines Bewerbungsgespräches) haben mir sehr gut gefallen, da sie viel besser zu merken waren, als indirekt verschachtelte Informationen in einem Fließtext.
Insgesamt sind alle Tipps sehr verständlich formuliert und immer mit Beispielen ausgeschmückt. Es wird nichts offen gelassen und der Leser muss selber nichts interpretieren, sondern kann sich ohne Sorgen auf die Ratschläge verlassen. 

Was "Knigge - Total daneben?!" wahrscheinlich aber von anderen ebenfalls gut formulierten "Benimmratgebern" unterscheidet, ist wohl das Design bzw. die Innengestaltung. Sie ist zwar sehr auffällig, aber es werden ausschließlich die Grundfarben blau und rot verwendet, sodass es keinesfalls "kitschig" aussieht. Die Randnotizen sind farblich abgehoben und kleine Bilder, sowie Bildanleitungen verankern die wichtigsten Tipps am Gedächnis
Fazit: Ein sehr gut formuliert und gestalteter Ratgeber, der sich vorallem für Jugendliche eignet, die Bewerbungsgespräche und Dates noch vor sich haben. Die Texte gehen nicht zu sehr ins Detaill, wer sich aber noch besser über ein bestimmtes Oberthema informieren will, sollte die Randnotizen mit Expertentipps nicht vergessen. Einen Stern ziehe ich aber ab, da es durch die (selbstverständlich) fehlende Handlung nicht zum Pageturner wird und sich mehr als ein Nachschlagewerk, als einen Roman eignet. 

Ich bedanke mich herzlich für die freundliche Bereitstellung des Rezensionsexemplares bei
1 Kommentar on "[REZENSION] Knigge - Total daneben?!"
  1. Das Buch klingt wirklich gut und scheint ja echt nicht schlecht zu sein ;) Muss ich mir mal merken, mal sehen, was man da noch so lernen kann^^ Auf jeden Fall wieder eine sehr schöne Rezi ;)

    LG Filo

    AntwortenLöschen