[SDB-LM] Tag 2: Langsam geht es bei mir los...

Von dem Sommer kann man sich verabschieden und endlich den Herbst begrüßen.
Und wie geht das am Besten: Mit einem Oktober Lesemarathon! Bei Regen und Kälte drinnen sitzen und lesen & dabei an einer Bloggeraktion teilnehmen, das ist meine Vorstellung von dem ersten Stories Dreams Books Lesemarathon!

 Die Fortschritte könnt ihr auf dem Blog jedes Teilnehmers nachlesen oder auch bei Twitter. -Hashtag ist #sdblm  
Tag 2: Mein Ziel von gestern (Delirium zu Ende zu lesen) hab ich leider nicht geschafft, aber dafür heute. Ich kam nicht so viel zum Lesen. Zimmer umgeräumt und trainiert, aber folgendes hab ich bis jetzt geschafft:
Delirium beendet! Heute ca. 65 Seiten (auf Englisch! :D)
Kleines Fazit vor der Rezension: Delirium werde ich hoch loben! Auch wenn mich das Ende traurig gemacht hat, kann ich solche Cliffhange wirklich nur schätzen und freue mich total auf Pandemonium - auch wenn der 3.Teil wieder erst nach einer Ewigkeit erscheinen wird-.
Verbannt zwischen Schatten und Licht angefangen! Ca. 20 Seiten.
Der erste Eindruck: Der Schreibstil ist flüssig und einfach und es erinnert mich wirklich ein bisschen an Rubinrot. Ich will heute noch auf Seite 100 kommen, auch wenn das mit der Selbsteinschätzung ja nicht immer so gut klappt bei mir... 



1 Kommentar on "[SDB-LM] Tag 2: Langsam geht es bei mir los..."
  1. Hallo Cityrella,
    jaja, die Selbsteinschätzung *gg*
    Geht mir auch so, aber ich sitze jetzt noch auf Arbeit, und ich denke, ich habe mir auch viel zu viel vorgenommen, aber besser hohe Ziele stecken, dann gibts einen Ansporn :)
    Viel Spaß noch und
    Liebe Grüße
    Anett.

    AntwortenLöschen