Ergebnisse des spontanen Lovelybooks Lesemarathon

Hallu, Bookaholics. c:
Seit einer Stunde ist der Lovely Books Lesemarathon vorbei & damit auch mein erster Lesemarathon. 
Hier sind meine Ergebnisse:
Gelesene Bücher: 
tschick beendet,
Göttlich verdammt begonnen.

Gelesene Seiten:
tschick: 116 Seiten
Göttlich verdammt: 307 Seiten
Gesamt: 423 Seiten

Mein Eindruck:
Ich habe den Lesemarathon total entspannt genommen, da ich nicht mit Druck lesen wollte. Dieses Wochenende war ich nicht so oft zu Hause und konnte deshalb auch nicht mehr als 2 Stunden pro Tag lesen.
Ich bin total zufrieden mit dem Ergebnis. 
Beide Bücher sind richtige Pageturner, auch wenn man erst mal in den ersten Seiten reinkommen muss.
Die Rezension zu 'tschick' kommt noch im Laufe der nächsten Woche, da ich erst noch ein Bisschen über das Buch nachdenken muss bis ich eine gute Rezension verfassen kann.
Von Göttlich verdammt bin ich bis jetzt mehr als nur überrascht. Die Meinungen über dieses Buch waren ja sehr gespalten, aber meinen Geschmack trifft es. 
Der Anfang war ganz okay, die Parallelen zu 'twilight' scheinen zunächst sehr stark, aber schließlich war twilight mal meine Lieblingsreihe und die Grundidee der Autorin ist toll.
Im Moment bin ich mitten im Drama zwischen Lucas & Helen und das liebe ich einfach. 
Wenn das so weitergeht, dann gibt das eine 4-5 Sterne Rezi. ((:
Mir hat der Marathon sehr viel Spaß gemacht & ich bin froh ihn rechtzeitig (10 Minuten vor dem Start) mitbekommen zu haben. Das war Schicksal. :D

Habt ihr an dem Marathon mitgemacht ? Was haltet ihr von Lesemarthos ?
1 Kommentar on "Ergebnisse des spontanen Lovelybooks Lesemarathon"
  1. Ja, Tschick ist wirklich ein Buch, über das man erst nachdenken muss... Freut mich, dass göttlich dir auch gefällt, ich liebe dieses Buch einfach!

    AntwortenLöschen