[REZENSION] Liebe geht durch alle Zeiten 03: Smaragdgrün

In Wirklichkeit sind Herzen aus einem ganz anderen Material gemacht, das kannst du mir wirklich glauben."Leslie räusperte sich und ihr Tonfall wurde ganz feierlich, so als ob sie mir gerade das größte Geheimnis der Weltgeschichte offenbarte: " Es handelt sich um ein viel zäheres, unzerbrechliches und immer wieder neu formbares Material. Nach einer geheimen Rezeptur hergestellt." Nochmaliges Räuspern, um die Spannung zu steigern. Ich hielt unwillkürlich die Luft an. "Wie Marzipan!" verkündete Leslie (...) "Wenn das so ist, dann hat Gideon ein Stück von meinem Herz abgebissen und die ganze Schockolade drum herum hat er auch abgeknabbert!"

Autor: Kerstin Gier
Verlag: Arena
Seiten: 484
Erscheinung: 2010

DER ERSTE SATZ:
'"Das wird eine hässliche Narbe geben", sagte der Arzt, ohne den Kopf zu heben.'

MEINUNG:
Smaragdgrün ist der Abschluss der 'Edelstein'-Trilogie von Kerstin Gier. Wie auch der Vorgänger Saphirblau schließt auch der 3.Teil direkt an den Geschehnissen des vorherigen Teils an.

Nachdem Gwendolyn erfahren hat, dass Gideon seine Gefühle ihr gegenüber nur vorgetäuscht hat um sie zu manipulieren, versucht sie über ihn hinwegzukommen. In dieser Zeit des Liebeskummers scheint ihr einziger Halt ihre beste Freundin Leslie Hay zu sein.

Was aber gar nicht so einfach ist, da die Wächter von Gwen erwarten, lauter teenageruntypische Dinge zu tun wie mit einem seit über 200 Jahren toten Grafen zu reden oder den Ball ihres Geisterfreundes James zu besuchen. Und auf ihren Zeitreisen begleitet sie natürlich der gutaussehende Gideon und Gwen muss vergeblich versuchen ihr Herzrasen bei seinem Anblick in den Griff zu bekommen.

Aber Gwendolyn ist nicht die Einzige, die in einem Chaos zu leben scheint. Nachdem Gideon die Unterlagen von Paul bekommen und gelesen hat, ist er sich nicht mehr sicher, ob die Seite der Wächter auch die Richtige für ihn ist und ob der Graf von Saint Germain sich auch wirklich das Wohl der Menschhei tzum Ziel gesetzt hat. Letztendlich würde Gideon alles tun, nur um Gwendolyn zu beschützen...

Der Schreibstil passt sich den Vorgängern an. Kerstin Gier schreibt unkompliziert und einfach, setzt jedoch humorvolle Akzente und überzeugt mit der Veranschauligung der Handlung.

Wieder beweist sie ihr Talent für Buchfiguren, wenn die Protagonisten dem Leser noch mehr ans Herz wachsen. In Smaragdgrün lernt man außerdem auch nebensächliche Charakteren besser kennen wie z.B. den vorlauten Dämon Xemerius und Raphael, Gideons Bruder, die dann schließlich zu wichtigem Bestandteilen der Storyline werden. Wieder sind die Dialoge zwischen Gwendolyn und Gideon ein Highlight, welches einfach sehr viel Potenzial mitbringt.

Da der Schwerpunkt der Handlung auf Gideons und Gwendolyns (Liebes-)Beziehung liegt, findet man erst gegen Ende ein Paar Actionszenen, was mich persönlich aber nicht gestört hat. Schließlich mag ich dramatische Liebesgeschichten, aber eingen ist viel Action vielleicht wichtig.

Ein Bisschen geschockt haben mich jedoch starke Wendungen wie z.B. die Aufklärung der Verwandschaftsbeziehungen in Gwendolyns Familie und für mich wurde auf das Finale viel zu sehr hingefiebert, wobei es dann im Endeffekt recht kurz beschrieben wird.

Fazit:                                                                                                                                                     

Trotz dieser Kritikpunkten, die mich ganz schön gestört haben, muss ich diesem Buch 5 Sterne geben, denn
"Ein gutes Buch erkennst du daran, dass es sich anfühlt wie einen guten Freund zu verlieren wenn du die letzte Seite umschlägst."
Und das war hier einfach definitiv der Fall.
Kommentare on "[REZENSION] Liebe geht durch alle Zeiten 03: Smaragdgrün"
  1. Efxaristo koukla mou gia to kommentar pou mou egrapses gia tin Ellada.Kai ego tha ithela na figo gia panta ala prepi na perimeno na perasi i krisi kai auto tha argisi akoma :(

    AntwortenLöschen
  2. Sehr schöne Rezi :D
    Ich ♥ diese Buchreihe :D

    AntwortenLöschen
  3. Klingt nach einem super Buch :)


    Liebste Grüße
    Ina :*

    AntwortenLöschen
  4. Ist ein super Buch!! ♥it! Tolle Rezie!

    AntwortenLöschen